logo

Förderverein

Schon im Herbst 1991 haben 11 Männer und Frauen ihren Mut zusammen genommen und den Förderverein gegründet. Wir wurden im Vereinsregister in Weißwasser als Verein eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützige Körperschaft anerkannt, so dass die Beiträge und Spenden voll steuerlich abzugsfähig sind. Das war an anderen Schule zu diesem Zeitpunkt noch nicht unbedingt üblich. Zur Zeit sind wir 47 Mitglieder.

Ziele des Vereins

  • Förderung des Unterrichts und der Bildung der Schülerinnen und Schüler
  • Aktive Gestaltung des Schulgeländes, um für die Kinder ein angenehmes Umfeld zu schaffen
  • Förderung und Organisation der Ferienbetreuung

Das System “Schule” bietet Kindern und Jugendlichen mit dem Föderschwerpunt geistige Entwicklung ein Höchstmaß an sonderpädagogischer individueller Förderung an, die im Rahmen des Lehrplanes des Freistaates Sachsen vorgegeben und in der Schule im Rahmen einer jährlichen Verlaufsdiagnostik für jeden Schüler in individuellen Förderplänen umgesetzt wird.

In den Schulferien wird diese kontinuierliche Förderung für kürzere oder längere Zeit unterbrochen. Die Ferienbetreuung soll die heilpädagogischen Aspekte der Förderung im Hinblick auf die Hauptinhalte schulischen Handelns nicht etwa erweitern. Vielmehr soll die Ferienbetreuung eine sinnvolle Überbrückung der Schulschließzeiten in den Ferien darstellen und darüber hinaus eine wertvolle Ergänzung als gestaltete Freizeit sein, in der die jeweils unterschiedlichen Bedürfnisse, Neigungen und Wünsche der Schüler Berücksichtigung finden.

Aus diesem Grund bieten wir jeweils in der 1. Woche der Herbst- und Winterferien sowie in den ersten zwei Wochen der Sommerferien unsere Betreuung an. Unter der Devise “Alles kann – nichts muss” gestalten wir mit den Kindern angenehme Ferien.

Finanzielle Mittel erhalten wir aus Mitgliedsbeiträgen, Sponsorengelder und dem Verkauf von handgefertigter Keramik-, Holz- und Textilarbeit der Schüler der Astrid-Lindgren-Schule.

Wir konnten es ermöglichen, der Schule einen eigenen Schulbus zur Verfügung zu stellen, damit die Kinder an Reit – und tiergestützter Therapie sowie an Veranstaltungen außerhalb von Weißwasser teilnehmen können.

Mit Hilfe der Sponsorengelder können wir die Schule bei bestimmten Projekten/Aktivitäten unterstützen. So findet für und mit den Schülern Talentshows, Faschingsdisco oder Ostereiermalen statt, was den Schulalltag attraktiver gestaltet.

Auch Jugendweihen und Schulabschlussfeiern unterstützen wir finanziell.

Derzeit sammeln wir Spenden zur Erstellung eines Bolzplatzes, damit sich die Kinder auch in der Pausenzeit und während der Ferienbetreuung sportlich aktiv betätigen können.

Über eine finanzielle Unterstützung sind wir und die Schüler der Astrid-Lindgren-Schule sehr dankbar!

Maßnahmen und Vorhaben

Maßnahmen zur Durchführung unserer Vorhaben:

  • Verkauf von Schülerarbeiten aus Ton, Holz und Textil
  • Beteiligung an Märkten
  • Sammeln von Sponsorengeldern

Das haben wir in den letzten Jahren erreicht:

  • Anschaffung eines Klettergerüstes für Rollstuhlkinder und von Sitzgruppen für unseren Schulhof
  • Kauf und Unterhaltung des Schulbusses
  • Kauf von Unterrichtsmaterialien
  • Beihilfen sowie Durchführung von sportlichen, kulturellen und sonstigen Veranstaltungen
  • Unterstützung von Projekten
  • finanzielle Unterstützung beim Eislauf durch Sponsorengelder

Unser Ziel für das laufende Schuljahr

  • Finanzierung eines Bolzplatzfangzaunes und Anlegen eines Bolzplatzes auf dem Schulgelände
Neuigkeiten
Kontakt
Astrid-Lindgren-Schule Weißwasser
  • +49 (0) 3576 / 243157
  • kontakt@als-wsw.de