Unsere Kooperationsklasse

Wir, zwei Mädchen, drei Jungen und 2 Pädagogen einer Mittelstufenklasse der Astrid Lindgren Schule, lernen gemeinsam mit den Schülern der Geschwister-Scholl-Grundschule. Unser Klassenraum befindet sich im Hortgebäude, in dem wir lernen, spielen und essen.
Unsere Kooperationsklasse ist die Klasse 3, wir haben gemeinsam Sport, Werken, Musik und Kunst. Mit der Klasse 2 lernen wir das Schwimmen.
Ansonsten versuchen wir, so viel wie möglich gemeinsam zu unternehmen. Zum Beispiel pflegen wir auch den Schulgarten, spielen gemeinsam im Frühhort und treffen uns in den Hofpausen.

Auszug aus dem Unterstufenkonzept unserer Schule:

„Seit über 10 Jahren bekennen wir uns gemeinsam mit einer ortsansässigen Grundschule zum bildungspolitischen Auftrag der Inklusion und führen erfolgreich von Klasse 1-4 kooperativen Unterricht durch. Dazu verbringt eine Unterstufenklasse unserer Schule ihren Schulalltag im Haus der Grundschule. Der gemeinsame Unterricht findet in den Fächern Musik, Sport, Kunst und Werken sowie in gemeinsamen Schulveranstaltungen statt.“

 

Auszug aus der Schulintegrationsverordnung des Freistaates Sachsen vom 3. August 2004:

§ 3
Formen integrativer Unterrichtung, Klassenstärke

Absatz 4

die öffentliche Schule arbeitet mit einer benachbarten Förderschule zusammen, indem eine oder mehrere Klassen der Förderschule im Schulgebäude dieser Schule unterrichtet werden; die Schüler dieser Klassen bleiben Schüler der Förderschule.

https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/2676-Schulintegrationsverordnung#p3